Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

Mütter werden früh, zurzeit meist nach wenigen Tagen, mit dem Neugeborenen aus der Klinik entlassen. Zuhause beginnt - trotz aller Freude über das neue Kind – damit eine turbulente Zeit für die jungen Eltern.
Die Wäsche bleibt liegen, das Geschwisterkind fühlt sich nicht genügend beachtet. Die Zeit zum Einkaufen fehlt, der Vater muss wieder zur Arbeit. Glücklich ist dann, wem Eltern oder Freunde Unterstützung geben können.

Wer Hilfe benötigt, erhält sie von „wellcome - praktische Hilfen für Familien nach der Geburt".
Während der ersten Wochen und Monate erhalten Sie individuelle Hilfe von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin. Sie kommt bei Bedarf ein- oder zweimal in der Woche für zwei bis drei Stunden zu Ihnen nach Hause und entlastet Sie, gibt Ihnen freie Zeit zur Erholung und zum Entspannen.
Die "wellcome"- Helferin wacht über den Schlaf Ihres Babys, während Sie sich ausruhen, beschäftigt sich mit dem Geschwisterkind; bringt es zum Kindergarten, begleitet Sie mit Ihren Kindern zum Kinderarzt oder unterstützt Sie im Haushalt und hört Ihnen in Ruhe zu.

Für die Vermittlung einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin berechnen wir 10 Euro, die anschließende Betreuung kostet bis zu 5 Euro pro Stunde .

Oder möchten Sie gerne als Ehrenamtliche mitarbeiten?
In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie alles über die neue Aufgabe. Regelmäßige Treffen mit anderen Ehrenamtlichen, der Kontakt zur wellcome - Koordinatorin und kostenlose Fortbildungen unterstützen Sie in Ihrem Engagement. Versicherungsschutz besteht, Fahrkosten werden erstattet.

AnsprechpartnerinKontaktBürozeiten
Gabriele Lüttmer

Am Margarethenhof 41
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 9 45 60 - 32

Montags von 10 bis 12 Uhr

AnsprechpartnerinKontaktBürozeiten
Gabriele Lüttmer

Saxtorfer Weg 18 b
24340 Eckernförde
Tel.: 0171 / 2 90 06 01

Mittwochs von 11 bis 13 Uhr